hellseherin-handheilerin - www.hellseherin-handheilerin.ag.vu - Mein Vorleben

 

                

          Mein Vorleben - Heilerin Geneviève, Paris   

   

                

                Charles Le Brun: Saint Geneviève, um 1635, Musée des Beaux-Arts in Rouen   

                 

 

                  

            

      

                               War ich Geneviève?  Ja, ich war sie...!  Warum?

            

             Als ich diesen Artikel las, wusste ich, wer ich früher war.

                     15 Argumente sprechen dafür:

 

                    1.  Seit ich geboren bin,  gefiel mir schon als kleines Mädchen immer der Name Geneviève. Innerlich wollte    

                           ich meine Tochter mit diesem Namen benennen - warum, ich wusste es nicht. Es gab in der Schweiz

                           damals kaum eine Geneviève...

                     2.   Als junges Mädchen hob ich ich beim Theater Baden, als ich ins Ballett ging, zwei römische  

                           Münzen auf, die bei Ausgrabungen auf dem Boden liegen blieben, Sie faszinierten mich.

                     3.   Mein 1. Mann, von dem meine Tochter stammt, ist ein Ungar (Hunne). Ihm gefiel dieser Name nicht.

                     4.   Die Hochzeitsreise mit dem Ungar musste ich bedingt in Griechenland verbringen.

                           Dort angekommen, trieb es mich innerlich, Olympia (römisch) zu besuchen und ich brach dort  zusammen.

                     5.   Mit 17 Jahren war ich mit meiner Freundin Selma in Paris. Meine erste grosse Liebe war  

                           ein Pantomime, namens Philippe Duval, von er Rue St. Benoît, Paris.

                           In der Gegend, wo Geneviève beigesetzt ist.

                     6.   Unzählige Male war ich schon in Paris, ich liebe diese Stadt, und sie zieht mich immer wieder magisch an.

                     7.   Das Sacre Coeur, Paris, inspiriert mich, und jedesmal, wenn ich in Paris bin, muss ich diesen Ort min-

                           destens besuchen, obwohl ich ihn schon in- und auswendig kenne.

                     8.   Mein Antikschmuck stammt aus Paris, ohne dass ich es vorher wusste.

                     9.   Ich ersteigerte bei Ebay eine silberne Heilige Maria, 1830, ohne zu wissen, dass es die Maria von  

                           Paris war und starke Heilkräfte hat.    (die Bedeutung siehe unten)                           

                    10.   Seit meiner Geburt kann ich heilen, genauso wie Geneviève.

                    11.   Auf Djerba, Tunesien, werde ich verehrt, die Menschen knien vor mir nieder, falten ihre Hände und weinen,

                            da ich ihre Schmerzen und Leiden gelindert habe.

                     12.  Am 3. Januar als ich als Geneviève starb, wurde mein heutiger Bruder geboren.

                     13.  Alle Klöster ziehen mich magisch an.

                     14.  Der beste Handleser der Schweiz, Alain Smith, sagte mir vor 10 Jahren, ich sei in einem Vorleben eine

                           "Königin/Kaiserin" gewesen. Ich würde mich wie eine Zwiebel schälen, bis ich beim Kern angelangt sei

                            und dann wissen, wer ich einmal war.

                     15.  Die Ähnlichkeit mit Geneviève ist frapant, als ich dieses Bild von ihr sah, wusste ich, dass ich sie gewesen bin.

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 

                 

                

 

    

   Sacre Coeur, Paris                                                                                                                                                   Evangelisch-reformierte Kirche, Zürich-Enge -  diese Kirche liebe ich

 

 

 

---

Massive Myspace Layouts collection from Pyzam.com
 

 

 

 

Homepage kostenlos erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen

Zum Seitenanfang